LIBRARY

Wien 2003

Members

Library

Tagung des Österreichischen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung in Zusammenarbeit mit der Commission internationale pour l’Histoire des Villes, dem Verein für Geschichte der Stadt Wien, dem Ludwig-Boltzmann-Institut für Stadtgeschichtsforschung und dem Wiener Stadt- und Landesarchiv

(1.–3. Oktober 2003)

  • Ralph Andraschek-Holzer (St. Pölten), Österreichische Stadtansichten der frühen Neuzeit
  • Mary Daly (Dublin), ‛An octopus, a cancerous growth on the nation’: Dublin and problems of Ireland’s population decline, 1850-1966
  • Gerhard Fouquet (Kiel), Mit dem Blick des Fremden: Stadt und Urbanität in der Wahrnehmung spätmittelalterlicher Reisebeschreibungen.
  • Jean-Pierre Kintz (Strassburg), Der Rundschauplan von Conrad Morant und das Bild der Stadt Strassburg 1538
  • Geoffrey Martin (London), Seals as symbols: The iconography of civic association
  • Werner Matt (Dornbirn), Arbeiten an der Kenntnis des Stadtbildes – die Formung der Fotodokumentation in einem Stadtarchiv
  • Darja Mihelic (Laibach), Städtebilder auf Städtesiegeln
  • Paul Niedermaier (Sibiu), Gepräge im Wandel, Die mittelalterliche Stadt im Südosten Europas
  • Alois Niederstätter (Bregenz), Das Stadtsiegel: Medium kommunaler Selbstdarstellung
  • Ferdinand Opll (Wien), Wiener Stadtansichten im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit
  • Bernd Roeck (Zürich), Die Säkularisierung der Stadtvedute in der frühen Neuzeit
  • Martina Stercken (Zürich), Bildliche Repräsentation eidgenössischer Städte und ihrer Herrschaftsgebiete im 16. Jahrhundert
  • Katalyn Szende (Budapest), Von innen und außen. Das Bild der ungarischen Stadt vom späten Mittelalter bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts
  • Kaoru Ugawa (Tokyo), Town Planning and Townscape of Japanese Historic Towns: Kyoto and Tokyo
  • Josef Žemlička (Prag), Die böhmisch-mährische Stadt in den Bild- und Quellenzeugnissen des Mittelalters und der Frühen Neuzeit

The papers of the Congress „Image and Perception of Town“ (Vienna, 1–3 october 2003) have been published now.
„Bild und Wahrnehmung der Stadt, hg. von Ferdinand Opll im Auftrag des Österreichischen Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung und in Zusammenarbeit mit dem Wiener Stadt- und Landesarchiv und dem Ludwig-Boltzmann-Institut für Stadtgeschichtsforschung (Beiträge zur Geschichte der Städte Mitteleuropas, Bd. XIX, Linz 2004).“
You can order the book (with English summaries) by using the Website of the Österreichischer Arbeitskreises für Stadtgeschichtsforschung